Informationen zur Corona-Pandemie


2020-03-30

Diakonie Flöha
Update zum bestätigten Infektionsfall vom 30. März 2020

Die betroffene Mitarbeiterin steht derzeit unter Quarantäne. Mögliche Kontaktpersonen wurden informiert und werden nun hinsichtlich einer möglichen Ansteckung beobachtet. Eine Ansteckung ist bisher nicht bekannt.

Die Diakonie arbeitet eng mit dem Gesundheitsamt zusammen. Das Gesundheitsamt verweist noch einmal darauf, dass ein prophylaktischer Test bei möglichen Kontaktpersonen aus technischen Gründen keine verwertbaren Ergebnisse liefert. Deshalb erfolgt ein Test erst, wenn ein Arzt dies empfiehlt.

Gesprächsangebot:

Für die Zeit der eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten bieten zwei Personen für Einwohner unserer Gemeinde (vorzugsweise für allein lebende Menschen) einen telefonischen Kontakt für Fragen oder Probleme an. Sie sind von Montag bis Freitag, in der Regel von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar.

Tel.: 0174 3568842 (männlicher Ansprechpartner)
Tel.: 0174 3568825 (weibliche Ansprechpartnerin)

Bitte beachten Sie vor Kontaktaufnahme: Dieses Gesprächsangebot ist ein rein privates Angebot. Die Gemeinde Eppendorf ist weder Initiator noch Träger dieses Angebotes und nicht verantwortlich für die Erreichbarkeit der angegebenen Telefonnummern, für die Inhalte der Auskünfte oder Anwendung und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Hilfsprogramme für Unternehmen und Selbständige:

a) Bundesprogramme:

Der Bund hat ein KfW-Sonderprogramm für junge und etablierte Unternehmen (kleine, mittelständische und große Unternehmen) aufgelegt. Nähere Informationen dazu werden auf der Internetseite der KfW veröffentlicht. Antragstellung, Beratung und Kooerdination erfolgen über die Hausbanken der jeweiligen Unternehmen.

>> https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Weiterhin ist eine Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige aufgelegt. Dabei handelt es sich um Zuschüsse. Die Abwicklung erfolgt über die SAB.

>> https://www.sab.sachsen.de/förderprogramme/sie-benötigen-hilfe-um-ihr-unternehmen-oder-infrastruktur-wieder-aufzubauen/soforthilfe-zuschuss-bund.jsp

b) Landesprogramm "Sachsen hilft sofort":

Einzelunternehmer, Freiberufler und Kleinstunternehmen können in
Sachsen schon seit dem 23. März 2020 das „Liquiditätshilfedarlehen
Corona“ beantragen. Zuständig ist die SAB.

>> https://www.sab.sachsen.de/förderprogramme/sie-benötigen-hilfe-um-ihr-unternehmen-oder-infrastruktur-wieder-aufzubauen/sachsen-hilft-sofort.pdf

Auch der Landkreis Mittelsachsen informiert ausführlich auf seiner Internetseite über die Programme:

>> https://www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/service/informationen-fuer-unternehmen-zum-coronavirus.html

Nach heutigem Stand werden diese Programme über die KfW oder die SAB abgewickelt. Die Gemeinde nimmt weder Anträge entgegen, noch darf sie diese weiterleiten oder Antragsteller beraten.


2020-03-30

Diakonie Flöha - bestätigter Infektionsfall:

Die Diakonie Flöha informierte uns heute, dass im mobilen Pflegebereich eine Pflegeperson positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die betreffende Mitarbeiterin war nicht im Gemeindegebiet Eppendorf eingesetzt. Die Diakonie stellt eine Mitteilung dazu bereit. Wir hoffen, dass wir morgen genauere Informationen veröffentlichen können.

>> weiterlesen

Versorgung der TAFEL in Eppendorf:

Der Caritasverband für Chemnitz und Umgebung e. V. teilt mit, dass die Versorgung der mobilen TAFEL in Eppendorf regulär besteht. Die bestellte Waren werden an die Abholer ausgegeben. Es gibt derzeit keine Lebensmittelengpässe.

Informationen des Landkreises:

Informieren Sie sich über die aktuellen Meldungen des Landkreises Mittelsachsen. Es werden täglich neue Informationen zur aktuellen Lage veröffentlicht.

Hotline des Landkreises zu Corona: 03731 799-6249

>> https://www.landkreis-mittelsachsen.de/corona.html

Der Landkreis informiert zu Anrufzeiten der Agentur für Arbeit:

Das Anrufaufkommen und damit der Beratungsbedarf zu Leistungen der Arbeitsagentur sind in den letzten Tagen massiv gestiegen. Um diese erhöhten Bedürfnisse nach Informationen abdecken zu können, wird die telefonische Erreichbarkeit ab 30. März 2020 verlängert. Die lokale Rufnummer 03731 489100 ist Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar. Auch die bundesweit einheitliche Hotline für alle Anliegen ist in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr unter

0800 4 5555 00 für Arbeitnehmer und
0800 4 5555 20 für Arbeitgeber

erreichbar.

Weitere Hinweise auch unter www.arbeitsagentur.de.

Der Landkreis informiert auch über Telefonnummern des Jobcenters:

Persönliche Vorsprachen sind aktuell im Jobcenter Mittelsachsen nicht möglich. Für alle Anliegen sind die Service-Rufnummern 03727 9966 900 und 03727 9966 225 geschaltet. Die Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Sparkasse Mittelsachsen:

Die Sparkasse Mittelsachsen informiert über ihre Leistungen in der Filiale Eppendorf:

>> weiterlesen

weitere Informationen tagesaktuell unter

>> https://www.sparkasse-mittelsachsen.de/de/home.html


2020-03-24

Mitteilungen der IHK Chemnitz:

Die IHK in Mittelsachsen steht Unternehmern zu Fragen und Informationen zum Thema „Wirtschaftliche Auswirkungen durch Corona“ zur Verfügung.

>> www.chemnitz.ihk24.de/corona-virus

Ganz aktuell:
Die Unternehmen finden auf IHK24 das Muster einer Arbeitgeberbescheinigung, die Mitarbeiter mit sich führen sollen, um vor dem Hintergrund der Ausgangsbeschränkungen den Arbeitsweg zu begründen.

Zum Thema Grenzpendler für Bürger aus Tschechien, die in Deutschland arbeiten, gelten ab Donnerstag, dem 26. März 2020 verschärfte Regeln:

>> https://www.chemnitz.ihk24.de/international/

Hinweis der Kfz-Zulassungsstelle:

Die Zulassungsstelle des Landkreises Mittelsachsen weist darauf hin, dass der Zutritt zur Kfz-Zulassungsbehörde Mittelsachsen an den drei Standorten vorerst nur noch nach telefonischer Terminvereinbarung für Autohändler und Zulassungsdienste gestattet wird. Ohne Termin erfolgt kein Einlass. Hotline für Terminvereinbarungen:

03731 799-1351 Dienststelle Döbeln
03731 799-3616 Dienststelle Freiberg
03731 799-6683 Dienststelle Mittweida

Zentrale Telefon-Nr. der Kfz-Zulassungsbehörde: nur für Fachfragen, keine Terminvereinbarungen: 03731 799-6633. Bearbeitet werden können derzeit ausschließlich notwendige und nicht aufschiebbare Vorgänge.

Hinweis der Führerscheinstelle:

Die Fahrerlaubnisbehörde sichert nur noch die eingeschränkte Bearbeitung dringlicher Fälle in der Hauptstelle in Döbeln ab. Der Zutritt erfolgt ausschließlich nach telefonischer Terminabsprache/Terminbestätigung :
Servicehotline: 03731 799-1454
E.Mail: Service-fahrerlaubnisbehoerde@landkreis-mittelsachsen.de

Dringliche Fälle sind Verlängerungen der Gültigkeit von Fahrerlaubnissen (LKW, Bus, Fahrgastbeförderung)  und der Schlüsselzahl 95, die bis zum 30. April 2020 ablaufen und die Ausstellung von Ersatzdokumenten, wenn diese zur Berufsausübung benötigt werden (Kraftfahrer im Fernverkehr).

Abfallentsorgung:

Die Sammlung des Schadstoffmobils und die kommunale Problemstoffannahme bei der Firma FNE Freiberg wird ab Dienstag den 24. März 2020 vorläufig eingestellt.

Alle Wertstoffhöfe im Landkreis Mittelsachsen bleiben bis auf weiteres geschlossen .

Die EKM bittet darum, Abfallbehälter bereits am Vorabend des eigentlichen Entsorgungstermins bereitzustellen, da die Entsorgungstouren aufgrund der aktuellen Situation eher starten und im Schichtbetrieb durchgeführt werden.

>> https://www.ekm-mittelsachsen.de/aktuelles-aktionen/aktuelles


2020-03-23

Nachbarschaftshilfe:

In den Ortsteilen Eppendorf, Großwaltersdorf und Kleinhartmannsdorf haben sich Bürger zur Nachbarschaftshilfe bereiterklärt. Wenn Sie Hilfe in Anspruch nehmen möchten, oder selbst Hilfe anbieten möchten, rufen Sie bei uns im Rathaus unter der Telefon-Nummer 037293 780 an. Wir vermitteln Ihnen den Kontakt zum Ansprechpartner Ihres Ortsteils. Derzeit wissen wir noch nicht, welche Hilfe während der Corona-Pandemie erforderlich sein wird. Wir werden das gemeinsam lernen. Vorstellbar ist Hilfe für Personen die das Haus nicht verlassen sollen, z. B. zum Einkaufen, für Wege zur Post oder Apotheke, den Hund Gassi führen... Falls Sie unsicher sind, fragen Sie bitte nach.

Betreuungsgebühren:

Nach dem Versprechen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus vom 20. März 2020 werden wir für den Zeitraum der Schließung der Kitas (inkl. Tagesmuttis und Hort) keine Elternbeiträge erheben. Wir werden deshalb nun den Lastschrifteinzug stoppen und bis zur Wiederöffnung keine Gebühren einziehen. Die Verrechnung der bisher schon abgebuchten Elternbeiträge für die anteilige Betreuungszeit im März erfolgt mit der nächsten Abrechnung. Wir bitten Sie aus diesem Grund, keine Rückbuchungen zu veranlassen. Die Abbuchung der Elternbeiträge erfolgt in automatisierten Prozessen, die zum Teil nicht in der Gemeindeverwaltung bearbeitet werden. Sollte es deshalb wider Erwarten in Einzelfällen zu Unstimmigkeiten kommen, bitten wir Sie um Rücksprache mit der Gemeindeverwaltung.

Informationen der Staatsregierung zur Corona-Pandemie:

Die Sächsische Staatsregierung informiert auf ihrer Webseite über aktuelle Informationszahlen, gibt Handlungsempfehlungen und veröffentlicht die aktuellen Allgemeinverfügungen und andere amtliche Bekanntmachungen:

>> https://www.coronavirus.sachsen.de/

Zu Fragen der Notbetreuung der Kinder, Schülerinnen und Schüler und Erhebung von Elternbeiträgen während der Notbetreuung gibt der Freistaat Sachsen auf seiner Webseite Antworten:

>> https://www.coronavirus.sachsen.de/faq-notbetreuung-4371.html


2020-03-20

Informationen des Landkreises:

Informieren Sie sich über die aktuellen Meldungen des Landkreises Mittelsachsen. Es werden täglich neue Informationen zur aktuellen Lage veröffentlicht. Unter anderem sind ab sofort Veranstaltungen mit mehr als 20 Teilnehmern verboten. Die Hotline des Landratsamtes zu Corona, 03731 799-6249 ist auch am Wochenende erreichbar. Darüber hinaus informiert der Landkreis Mittelsachsen zu allgemeinen Regelungen, Verhaltenshinweisen beim Verdacht auf eine Infektion sowie zu Fragen der Gesundheit, Schule und Bildung, öffentliche Infrastruktur und anderes, auch über die Erreichbarkeit.

>> https://www.landkreis-mittelsachsen.de/corona.html

spezielle Informationen für Unternehmen:

>> https://www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/service/informationen-fuer-unternehmen-zum-coronavirus.html

Allgemeinverfügung:

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus weiter zu reduzieren, schließt der Freistaat Sachsen per Allgemeinverfügung fast alle privaten und öffentlichen Einrichtungen. Die Allgemeinverfügung gilt ab Donnerstag, 19. März 2020. Für Anfragen wurde ein Bürgertelefon geschaltet: 0351 56455860

>> https://www.staatsregierung.sachsen.de/coronavirus-in-sachsen.html


2020-03-19

Elternbeiträge

Seit Mittwoch dieser Woche sind die Betreuungsangebote durch Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen in den Kindertageseinrichtungen weggefallen. Einige Städte und Gemeinden haben bereits angekündigt, die Elternbeiträge für diese Zeit zu erlassen. Auch die Gemeinde Eppendorf hat eine solche Möglichkeit geprüft. Der Freistaat Sachsen arbeitet jetzt an einer einheitlichen Lösung für alle betroffenen Eltern. Der Geschäftsführer des Sächsischen Städte- und Gemeindetages sagt dazu:

„…  Wir brauchen dringend eine landeseinheitliche Regelung, wonach für die Zeit des Wegfalls des Betreuungsanspruchs keine Kita-Elternbeiträge erhoben werden … Die Verfügung des Landes zum vorübergehenden Wegfall des Kita-Betreuungsanspruchs wird von den allermeisten Eltern akzeptiert. Aber viele Eltern sind verärgert darüber, dass sie ihre Kinder nun in häufig unbezahlter Freistellung zu Hause betreuen müssen und trotzdem noch Elternbeiträge für die Kita bezahlen sollen. Das kann manche Familien ganz schnell in finanzielle Not bringen…“

Ich begrüße diese Ankündigung ausdrücklich. Die betroffenen Eltern erhalten eine Information, wenn eine Entscheidung getroffen wurde.

Öffentlicher Personennahverkehr:

Der VMS informiert auf seiner Webseite über aktuelle Änderungen:

>> https://www.vms.de/aktuelles/news/


2020-03-17

Schule und Kindertagesstätten sowie Tagesmuttis:

Ab Mittwoch, dem 18. März 2020, wird die Betreuung in Grundschulen, Kitas und bei Tagesmuttis stark eingeschränkt. Betreut werden dann nur noch Kinder, wenn beide oder der alleinige Personensorgeberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind/ist. Die Liste der „kritischen Infrastruktur“ ist Teil der Allgemeinverfügung und des Formulars der Notbetreuung. Wenn Sie berechtigt sind, eine Notbetreuung in Anspruch zu nehmen, stellen Sie möglichst umgehend einen Antrag an Ihre Einrichtung (Grundschule oder Kita). Der Freistaat Sachsen informiert laufend auf seiner Seite

>> www.bildung.sachsen.de/.

Pflegheim Eppendorf:

Das Pflegeheim bleibt derzeit zum Schutz der Patienten für alle Besucher geschlossen. Bitte klären Sie unaufschiebbare Angelegenheiten auf telefonischem Wege.

Diakonie-Sozialstation mit Tagespflege Eppendorf:

Die Tagespflege bleibt ab Dienstag, dem 17. März 2020 geschlossen.
Da die übrigen Bewohner in Mietwohnungen wohnen, ist ein Verbot von Besuchen derzeit nicht ausgesprochen. Die Leitung der Einrichtung bittet aber, alle Besuche auf ein absolut notwendiges Minimum zu reduzieren und, wenn möglich, auf Besuche ganz zu verzichten.

Hausärzte und Zahnärzte:

Alle Haus- und Zahnarztpraxen in der Gemeinde Eppendorf sind aktuell entsprechend der Öffnungszeiten geöffnet. Bitte schützen Sie unsere Ärztinnen und das medizinische Personal. Sollten Sie bei sich eine Infektion vermuten, fragen Sie vorher telefonisch nach der richtigen Vorgehensweise, beachten Sie die Aushänge am Praxiseingang und verhalten Sie sich entsprechend der dort gegebenen Hinweise, nutzen Sie im Zweifel auch die Klingel außen an der Praxis.

Sollten Sie von Ihrer Hausärztin einen Krankenschein benötigen, können Sie die telefonische Konsultation wählen. Jeder Einzelfall wird dabei individuell betrachtet. Das Praxisteam berät Sie entsprechend.


2020-03-16

Öffentliche Einrichtungen:

Turnhallen und Bibliotheken sowie die Heimatausstellung bleiben ab sofort geschlossen. Die Betreiber der Sportlerheime und Dorfgemeinschaftshäuser betreiben diese Einrichtungen in eigener Verantwortung. Die Gemeindeverwaltung empfiehlt den Betreibern dringend den Betrieb einzustellen. Sollten Sie eine Veranstaltung in diesen Einrichtungen geplant haben, informieren Sie sich bitte kurzfristig.


2020-03-14

Die Staatsregierung hat Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie festgelegt. Da für eine Situation, wie die aktuelle Corona-Pandemie keine Erfahrungswerte vorliegen, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, wie die Entwicklung verläuft und ob die derzeitigen Maßnahmen richtig und ausreichend sind. Fest steht aber, dass die Maßnahmen nur dann Erfolg haben werden, wenn wir alle mithelfen. Auch wenn für die meisten Betroffenen die Erkrankung sehr milde verläuft, gibt es Risikogruppen, z. B. ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen. Das könnten auch Ihre Eltern und Großeltern sein. Ziel ist, diese Menschen zu schützen indem wir die Zahl der Erkrankungen eindämmen und so für alle Betroffenen eine medizinische Versorgung sicherstellen. Bitte verhalten Sie sich solidarisch.

Für Situationen, wie die aktuelle Corona Pandemie wurde die APP "BIWAPP" entwickelt. Über diese kostenlose Smartphone-APP erhalten Sie Warnungen und Informationen von Behörden direkt auf Ihr Smartphone. Damit Sie nur relevante Informationen erhalten, können Sie verschiedene Ereignisse (z.B. Schulschließungen) festlegen, über die Sie informiert werden und auch Orte definieren, für die diese Meldungen relevant sind (z.B. Wohn- und Arbeitsort und zusätzlich Ihr aktueller Aufenthaltsort)

https://www.biwapp.de

Schule:

Ab Montag, dem 16.03.20 ist in Sachsen auf Grund des Coronavirus die Schulpflicht bis auf weiteres ausgesetzt.


 



Aktuelles

 

 


bild

Informationen der
Gemeinde zur
Corona-Pandemie

>> weiterlesen

 

aktuelle Informationen und Empfehlungen des Freistaates Sachsen

>> weiterlesen

 

Informationen der
Bundeszentrale
für
gesundheitliche
Aufklärung

zum Infektionsschutz

>> weiterlesen

 


 

breitband

 


 

anzeiger

 


 

leader

- Kita »Regenbogen«

- Kita »Pfiffikus«

- Gewässersanierung

- Dorfgemeinschaftshaus Kleinhartmannsdorf

- Dorfumbaupläne

 


 

Angebote für Mietwohungen und Baugründstücke

>> weiterlesen

 


 

bildmarke