eu

 

Europa grenzenlos erleben –
Partnerschaftstreffen in Eppendorf
  



Vom 20.-24.09.2012 fand in Eppendorf ein Partnerschaftstreffen mit Teilnehmern aus Frankreich und Tschechien statt. Der Partnerschaftsverein Eppendorf e. V. hatte dazu eingeladen und das Thema Klimawandel und erneuerbare Energien in den Mittelpunkt gestellt. Die Gäste kamen aus der Gemeinde Malkov in Tschechien und aus den französischen Städten Pompey und Frouard. Es war das erste Mal, dass sich Menschen aus drei europäischen Nationen gemeinsam zu einem Erfahrungsaustausch in der Gemeinde Eppendorf trafen.

Geboten wurde den Gästen ein umfangreiches Programm zum Kennenlernen der Region. Stadtrundfahrten standen ebenso auf dem Programm wie ein Kinderfest oder der gemütliche Grillabend mit Einwohnern Eppendorfs. Vor allem aber wurden Gespräche und Workshops geführt und Projekte zum Thema Klimawandel und Einsatz erneuerbarer Energien besichtigt. Dazu gehörten der Besuch des Kindergartens mit geothermischer Heizung und des Spielzeugherstellers Rülke, der neben einer Photovoltaikanlage eine neue Heizung zur Restholzverwertung betreibt. Im Landwirtschaftsbetrieb Hahn-Radke konnte eine moderne Biogasanlage besichtigt werden. Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer bei einer Führung im Unternehmen ALPHAKAT, wo Anlagen zur katalytischen Verölung von Abfallstoffen herstellt werden. Auch die Teilnehmer Tschechiens und Frankreichs stellten in Präsentationen innovative Projekte aus ihren Ländern vor. Betriebe in Tschechien erhielten z.B. neue Filteranlagen, um den Ausstoß an CO2 zu minimieren. In Frankreich wurde u.a. eine Anlage in Betrieb genommen, die aus Recyclingmaterial Trinkbecher produziert.

In den Workshops diskutierten die Gäste mit den Einwohnern über die EU-Politik, tauschten Erfahrungen aus und erfuhren Interessantes über die kulturelle und sprachliche Vielfalt Europas. Das Treffen trug dazu bei, das Verständnis für die gemeinsame Verantwortung innerhalb der europäischen Gemeinschaft zu vergrößern.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer der Gemeinde, die aktiv an der Vorbereitung und Durchführung des Treffens mitwirkten!   

Finanziert wurde das Projekt  mit Unterstützung der Europäischen Kommission.

Aktuelles

 

 

 

 

rutsche
rinn

Spende Rutsche Eppendorf:
IBAN:
DE83 8705 2000 3640 0007 21

 


 

ALTE SCHULE
Die Diskussion um die Zukunft des markanten Gebäudes im Ortszentrum.

>> weitere Informationen

 


 

Neues vom Breitbandausbau

>> weitere Informationen

 


 

Angebote für Mietwohungen und Baugründstücke

>> weitere Inforamtionen

 


 

Ladenöffnung 2017

Der Gemeinderat hat durch Verordnung festgelegt, dass am 1. Advent, dem 3. Dezember 2017 anlässlich des Pyramidenfestes die Geschäfte in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr öffnen dürfen.

>> weiterlesen

 


 

6. Mittelsachsen-Forum
des Landkreises am 9. November 2017

>> Einladung für Firmen

 


 

anzeiger

 


 

bildmarke